Martinsfeier am 11.11.

Liebe Kinder,

wir laden Euch auch in diesem Jahr wieder herzlich zur Martinsfeier in die Eppendorfer Kirche ein. Los geht es in der Kirche um 16:30 Uhr mit einem Anspiel der Christenlehre-kinder.

Gegen 17:00 Uhr startet dann der Lampionumzug durch das Dorf, vorneweg der Martinsreiter.

Nach dem Umzug werden Martinshörnchen geteilt und im Pfarrhof gibt es ein Feuer, Würstchen, Punsch und Glühwein.

Rückblick: Konfirmandenwochenende in Borstendorf

Zu einem Konfirmandenwochenende waren vom 10. bis zum 12. September 20 Konfis der 7. Klasse aus unseren Ortsteilen und von Borstendorf, Leubsdorf und Schellenberg zu einem gemeinsamen Wochenende im Borstendorfer Pfarrhaus. Es war eine gute Zeit, auch wenn alles recht provisorisch war.

Wer noch Interesse hat, in den neuen Kofirmandenkurs einzusteigen, sollte sich umgehend im Pfarramt anmelden.

Nächster Treff ist am 9. Oktober von 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr im Eppendorfer Gemeindehaus.

Chor sucht noch Sängerinnen und Sänger…

Am 13. September hat nach langer Pause der Chor das erste Mal wieder in der Eppendorfer Kirche geprobt. Es waren 21 Sängerinnen und Sänger da, manche sind schon lange dabei. Andere haben sich neu dazu gefunden. Vielleicht haben Sie ja auch Lust, noch mitzumachen? Einfach montags 19 Uhr vorbeischauen und mal ausprobieren.

Bitte warm anziehen…

…wenn Sie zu einer Veranstaltung in die Eppendorfer Kirche kommen. Denn unsere Kirchenheizung ist, wie es in den vorletzten Kirchennachrichten angekündigt wurde, leider offiziell außer Betrieb gesetzt. Eine nochmalige Verlängerung der Sondergenehmigung war nicht möglich.

Die Arbeitsgruppe des Kirchenvorstandes zum Thema Heizung arbeitet an einer Lösung. Verschiedene Energieträger wurden untersucht, wir haben uns die Heizung in einer anderen Kirche angeschaut, sind aber noch zu keiner für uns bezahlbaren und auf Dauer wirtschaftlichen Lösung gekommen.

Hier finden Sie Informationen, wie Sie das Vorhaben mit einer Spende unterstützen können.

Vielen Dank allen Spendern!

Gemeindearbeit in schwierigen Zeiten…

Auch in diesem Herbst scheinen die Corona-Zahlen wieder zu steigen. Wie stark, das ist noch nicht absehbar. Der Kirchenvorstand hat anhand des Orientierungsplans der Landeskirche ein Hygienekonzept erarbeitet, das für die nächste Zeit gelten soll. Ab einer Inzidenz von über 35 (die Stand 15. September erreicht ist) sind in den Gottesdiensten wieder Abstände von 1,5 Metern einzuhalten. Außerdem soll ein Mund-Nase-Schutz getragen werden.
Bitte versuchen Sie dringende Anliegen mit der Pfarramtsverwaltung auf telefonischem Weg oder per E-Mail zu klären, sofern möglich.