Ehrenamtlicher Kirchenblattausträger gesucht

Unsere Kirchennachrichten werden alle 2 Monate von ehrenamtlichen Gemeindegliedern im Dorf verteilt. Wir suchen für den Abschnitt Freiberger Straße 24 bis 61 einen neuen Austräger. Die Tour umfasst 14 Blätter. Wir würden uns sehr freuen, wenn sich jemand bereit erklärt, diesen Dienst zu übernehmen. Lassen Sie es uns bitte wissen, wenn Sie Interesse haben. (Tel. …

Vereinigte Ev.-Luth. Kirchgemeinde Eppendorf

Mit dem Beginn des neuen Jahres ist aus unseren ehemals selbständigen Einzelgemeinden eine neue Kirchgemeinde geworden. Und dabei geht es uns wie zwei Menschen, die heiraten und gemeinsam leben: man muss sich aufeinander einlassen, was nicht immer leicht ist, aber man kann auch voneinander profitieren. Ich lade daher ein, auch Angebote in den anderen Gemeindeteilen …

Kantorenstelle wird verändert

Nachdem wir in diesem Jahr mehrmals unsere Kantorenstelle erfolglos ausgeschrieben haben, wurde der Entschluss gefasst, unsere Anstellungsprozente mit der frei werdenden Kirchenmusikerstelle in Oederan zusammenzulegen. Dort geht Kantor Liebscher in Ruhestand, die Stelle wurde im Rahmen der letzten Strukturanpassung massiv gekürzt. Mit der Neuausschreibung einer dann höher dotierten B-Stelle erhoffen wir uns mehr Erfolg zu …

Vereinigte Ev.-Luth. Kirchgemeinde Eppendorf

Mit dem neuen Jahr gehören Sie zu einer neuen Kirchgemeinde. Die vier bisherigen Schwesterkirchgemeinden Eppendorf, Großwaltersdorf, Gahlenz und Kleinhartmannsdorf haben sich zum 1.1.2020 zur „Vereinigten Evangelisch-Lutherischen Kirchgemeinde Eppendorf“ zusammengeschlossen. Aber keine Angst: die bisherigen Orte und Kirchen bleiben natürlich erhalten und wir werden uns auch weiterhin mühen, vor Ort nach unseren Möglichkeiten ein attraktives Gemeindeleben …

Das Gemeindehaus Eppendorf braucht Ihre Hilfe

Vieles findet in unserem Gemeindehaus in Eppendorf statt: Christenlehre und Junge Gemeinde, Seniorenkreis und Männerwerk, ökumenischer Kirchenchor und Posaunenchor, Gottesdienste, Kirchenvorstand, Vorträge und vieles mehr. Es ist aber auch nicht zu übersehen, dass es in die Jahre gekommen ist und einen großen Sanierungsstau aufweist. Am schlimmsten ist der Zustand des Daches. Der Hausschwamm ist in …