Neue Kantorin für Oederan und Eppendorf in Sicht

In den letzten Monaten gab es auf die freie Kantorenstelle zwei Bewerbungen. Am 11. März hat sich Frau Ulrike Schubert aus Grünhainichen beworben. Sie ist in Waldkirchen schon seit vielen Jahren Kantorin und Gemeindepädagogin und suchte eine neue berufliche Herausforderung. Neben einem Orgelvorspiel und einem Interview gehörte auch eine Chorporbe unter Coronabedingungenen mit zur Bewerbung. Der Kirchenvorstand der Vereinigten Ev.-Luth. Kirchgemeinde Eppendorf hat in seiner Sitzung am 16. März für eine Anstellung von Frau Schubert votiert. Der Kirchenvorstand der anstellenden Gemeinde Oederan hat am 17. März die Anstellung von Frau Schubert beschlossen.

Höchstwahrscheinlich in der zweiten Jahreshälfte (wegen der Kündigungsfrist) wird Frau Schubert eine 70%-B-Anstellung in den Gemeinden Oederan mit Kirchbach und Frankenstein und Eppendorf mit Gahlenz, Großwaltersdorf und Kleinhartmannsdorf beginnen. Wir freuen uns, dass damit wieder eine hauptamtliche Person für Kirchenmusik zur Verfügung steht. Zugleich ist deutlich, dass Frau Schubert in den sieben Kirchen nicht alles allein abdecken kann. Wir (und Oederan) sind und bleiben weiterhin auf viele ehrenamtliche Personen angewiesen, die Musik in unseren Gottesdiensten und Veranstaltungen übernehmen. An dieser Stelle ein ganz herzliches Dankeschön an alle, die sich da mit ihren Begabungen einbringen. Ein Dankeschön auch an Kantor Hübler aus Flöha, der über lange Zeit die Chöre in Eppendorf und Oederan betreut hat.

Die gemeinsame Kantorenstelle von Oederan und Eppendorf ist auf Beschluss der Kirchenvorstände aus der Zusammenlegung der gekürzten Stellen von Eppendorf (35% C) und Oederan (50% C) hervorgegangen.

                                                                                   Pfr. Tom Seidel

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

  1. Großartig, nun wird unser Chor hoffentlich recht bald wieder zusammen kommen und unsere Stimmen dürfen zur Ehre Gottes erklingen.
    Gesegnetes Osterfest
    wünscht Beate Rudolph

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.