Die Gahlenzer Glocken läuten wieder…

… aber nicht alle! Wie hier berichtet, wurde die Glocke mit dem kaputten Joch erst einmal gesichert. Dies ging erfreulicherweise schneller als zunächst vermutet. Wir werden also in absehbarer Zukunft erst mal mit den beiden verbliebenen Glocken läuten. Inzwischen liegt auch ein umfangreiches Gutachten des Glockensachverständigen vor. Uns wird empfohlen, die alten Eisenhartgussglocken durch neu gegossene Bronzeglocken zu ersetzen und den Glockenstuhl zu erneuern. Dies übersteigt aber unsere derzeitigen finanziellen Rücklagen. Der Kirchenvorstand Gahlenz hat sich daher entschlossen, erst einmal alle Kraft und Mittel in die Erhaltung des Pfarrhauses zu stecken.