Erntedankfestsammelaktion

Im letzten Jahr haben die Christenlehrekinder zum ersten Mal Erntegaben gesammelt. Dabei haben sie erlebt, wie mühsam es ist etwas zu „ernten“ (sammeln). An so manch einer Tür hieß es: „Wir haben nichts!“, oder es war keiner  da. Dass am Ende der Sammlung die Handwagen doch gut gefüllt waren, lag vielleicht auch an Ihnen, die sie reichlich gegeben haben: Lebensmittel, die Sie geerntet oder gekauft haben.

Diese Erfahrung, dass ich nicht immer alles gleich bekommen kann, aber am Ende doch reichlich habe, ist für die Kinder sehr kostbar. Deswegen wollen wir diese Sammelaktion nach unseren Möglichkeiten wiederholen.

Das soll zu folgenden Zeiten geschehen:

GahlenzDienstag, der 24.9.2019von 16.30 – 18.00 Uhr
GroßwaltersdorfMittwoch, der 25.9.2019von 14.00 – 16.30 Uhr
KleinhartmannsdorfFreitag, der 4.10.2019von 16.00 – 17.30 Uhr

Eppendorf ist für die Aktion, etwas zu groß und zu unübersichtlich, um mit den Kindern loszuziehen.

In der Zeit können wir nicht alles schaffen! Sollten wir Sie nicht besucht haben, dann nutzen Sie bitte die unten angegebenen Annahmezeiten in den Kirchen!

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Gemeindepädagoge Dirk Wolf

Erntedankgaben können in den jeweiligen Kirchen abgegeben werden:

 in Eppendorf:    Sonnabend, 05.Oktober,  von 9.00 Uhr bis 10.00 Uhr.

Die Erntedankgaben gehen an das Wichern-Haus in Waldkirchen.

 in Kleinhartmannsdorf: Sonnabend, 05.Oktober, von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr.

Die Erntedankgaben gehen an das Wichern-Haus in Waldkirchen.

 in Großwaltersdorf: Sonnabend, 28. September, von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr.

 in Gahlenz: Sonnabend, 28. September, von 13.00 Uhr bis 14.00 Uhr.

Die Gaben sind für den „Brotkorb“ in Oederan bestimmt.