Konzert mit Bläserensemble „Penta pneuma“

Im dritten Konzert der Reihe in der Kirche Kleinhartmannsdorf am Samstag, 10. 08. 2019, 19.00 Uhr, musiziert erstmals das Bläserquintett „penta pneuma“ aus Chemnitz. Das Ensemble wurde in der Besetzung Flöte, Oboe, Klarinette, Horn und Fagott 1999 gegründet, gastiert seitdem in vielen Kirchen und Veranstaltungsorten in Sachsen, Grundsteinlegungen, Einweihungen öffentlicher Gebäude, wie zum Beispiel eines technischen Neubaus der Frauenhofer-Gesellschaft. Ein besonderer Höhepunkt war eine Konzertreise durch Rumänien. In kleinen Kirchen mit ihrem Publikum in nahezu familiärer Atmosphäre zu musizieren ist immer wieder eine besonders gern wahrgenommene Aufgabe, so auch diesmal in der Kirche Kleinhartmannsdorf, erbaut im 15. Jahrhundert.

Brigitte Müller